STARTSEITEÜBER UNS | Sicherheit & Transparenz

Sicherheit & Transparenz

Sicherheit & Transparenz

Der Abschied von einem geliebten Weggefährten ist mit großer Trauer und vielen Emotionen verbunden. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich sicher sein können, dass Ihr verstorbener Gefährte in guten Händen ist. In unserem Haus erhalten Pietät und Sorgfalt die größte Bedeutung. Von dem Moment an, in dem Sie Ihr Haustier in unserer Obhut anvertrauen bis zu dem Augenblick, in dem wir seine Asche entweder an Sie oder in den Kreislauf der Natur zurückführen.

Besprechen Sie Ihre Wünsche mit uns und vertrauen Sie auf unsere Transparenz und Sicherheit, die Sie bei uns vom ersten Augenblick an erhalten. Sobald wir Ihr Haustier in unsere Obhut genommen haben, wird es umgehend mit einer Namenskarte und einer sechsstelligen Identifikationsnummer (Tierbegleitnummer) ausgestattet. Diese Kennzeichen begleiten Ihren Liebling bis zur Kremierung.

Über unser Computersystem erfassen wir alle wichtigen Daten von Ihnen und Ihrem Liebling. Neben der Tierbegleitnummer, Ihrem Namen und dem Tiernahmen sichern wir uns zusätzlich mit einer individuellen Auftrags- und Plombennummer ab. Daten, die jederzeit einsehbar und rückverfolgbar sind. Durch diese fünffache Absicherung und die Speicherung der Daten in einer speziell dafür entwickelten Software sind alle Kernabläufe an allen Standorten überprüfbar und Verwechselung somit ausgeschlossen.

Die Wirksamkeit dieses Sicherheitssystem lassen wir im Rahmen unseres zertifizierten Qualitätsmanagements (ISO 9001:2015) regelmäßig und unabhängig von der DEKRA überwachen. Die Prüfungen erfolgen an unseren Kremierungsstandorten, denn die lückenlose Ablaufsicherheit ist für uns das wichtigste Merkmal.

Viele Jahre hat Sie Ihr geliebter Gefährte begleitet und war Freund, Familienmitglied und Spielgefährte. Damit er auf seiner letzten Reise mit größter Pietät und Sorgfalt behandelt wird, geben wir täglich unser Bestes und setzen unsere hohen Qualitätsstandards um.

Ein Mitarbeiter wiegt Ihr Haustier nach der persönlichen Annahme und gibt die relevanten Daten, sowie die Kennzeichnung von der Namenskarte und der Identifikationsnummer im Computersystem ein. Durch die individuelle Nummer und die von EDV gestützte persönliche Annahme sind Verwechslungen mit anderen Haustieren ausgeschlossen. Zu den gespeicherten Daten gehören die sechsstellige Tierbegleitnummer, die Auftrags- und Plombennummer sowie die Tier- und Tierhalterdaten. Durch die fünffache Absicherung und Speicherung der Daten in einer speziell dafür entwickelten Software sind alle Kernabläufe an allen Standorten überprüfbar.

Seit 2010 ist unser Unternehmen zudem bundesweit als einziges Kleintierkrematorium nach der ISO 9001 zertifiziert. Seither besteht ein zertifiziertes Qualitätsmanagement, so dass die wichtigsten Abläufe in unserem Kleintierkrematorium in einer entsprechenden Dokumentation festgehalten werden. Wir stellen uns jährlich einer freiwilligen Überprüfung, durch die wir die Gültigkeit der Zertifizierung erneuern und den Beweis der Umsetzung des Qualitätsmanagement-Systems erbringen. Diese Prüfung erfolgt an allen Kremierungsstandorten, denn die lückenlose Ablaufsicherheit ist für uns das wichtigste Merkmal. Dies sichern wir zusätzlich mit einer laufenden Beratung durch eine externe Spezialistin in der Prozess- und Qualitätssicherung. Viele Jahre hat Sie Ihr geliebter Gefährte begleitet und war Freund, Familienmitglied und Spielgefährte. Damit er auf seiner letzten Reise mit größter Pietät und Sorgfalt behandelt wird, geben wir täglich unser Bestes und setzen unsere hohen Qualitätsstandards um.

Bei der ROSENGARTEN-Tierbestattung wenden Sie sich an ein Familienunternehmen, das mit Respekt und Achtung vor dem Leben und dem Tod arbeitet. Ganz nach unserer Philosophie jedes Tier wie unser eigenes zu behandeln.

So können wir für eine behütete und ablaufsichere letzte Reise Ihres Haustieres sorgen.

Filme

Filme

Das ROSENGARTEN-Kleintierkrematorium: ein Ort der Trauer, ein Ort des Abschieds. Aber in seiner Blütenpracht immer auch ein Ort des Lebens und der Liebe. Was liegt also näher als diesen Ort in „lebendigen“, also bewegten Bildern, vorzustellen? Diana Eichhorn gibt ihnen einen Einblick, aber auch Antworten auf viele Fragen. Die Trauer können wir nicht nehmen, aber lindern.

ISO-ZERTIFIZIERUNG